Führung durch den Vermehrungsgarten

Datum
8. Juli 2018 - 15:00

Bei der um 15 Uhr beginnenden Führung stellen wir unsere Arbeit vor. Wir zeigen Kulturen und Sorten, die wir anbauen und vermehren. Dafür benutze Kulturtechniken sind nicht mehr gebräuchlich und oft unbekannt und fremd. Wie sieht ein Salatsamenträger aus? Wie viel Zeit vergeht zwischen Aussaat und Ernte? Wann ist Saatgut reif?

Wir arbeiten biologisch und erklären unsere Arbeitsweisen, wie wir Bodenpflege betreiben, wie wir Pflanzen schützen.....BesucherInnen können davon lernen und sich gern etwas für den eigenen Garten abgucken.

Im 5. Jahr im Vermehrungsgarten haben wir wieder verschiedene Kulturen und Sorten im Vermehrungsgarten Hannover angebaut und wollen sie erhalten, so verschiedene Stangen- und Buschbohnen, Erbsen, Salate, Kräuter und Tomaten.

Zwischenzeitlich erhalten wir einige Sorten, die auf der Roten Liste "Gemüsepflanzen" stehen, wie dem Mangold „Krauser Silber“, dem Spinat „Guter Heinrich“, dem "Lemgoer Johannislauch", den Wintersalaten „Altenburger Winter“ und Mombacher Winter“. Saatgut, bzw. Zwiebeln davon geben wir bei der Sortensichtung im September weiter.

Im Anschluss an die Führung geben wir einige Kräuter- und Blumenpflanzen weiter. Auch Honig kann erworben werden.