"Anpacken am Nachmittag" startet in die neue Saison

Der Vermehrungsgarten befindet sich weiterhin im Aufbau und die tatkräftige Unterstützung von BürgerInnen ist weiterhin nötig. Am Sonntag, den 22. März, sind wir in die neue Saison gestartet. Von nun ab heißt es sonntags und dienstags ab 14 Uhr "Anpacken am Nachmittag", wenn es nicht, wie heute (29. März) ausgiebig regnet.

Buchvorstellung: "Gemüseschätze - selbst anbauen und geniessen "

Gemüseanbau ist wieder im Trend. Alte Gemüse anzubauen und zu erhalten, sich damit zu beschäftigen, spricht viele junge Leute an. Der Verlust der Artenvielfalt ist weithin Thema. Im Gemüsebereich ist es immer auch ein Verlust der Sorten, der uns beschäftigen sollte. Der Schlüssel zum Erhalt ist das Saatgut. Wer das Saatgut hat, hat das Sagen. Der ängstliche Blick des „Kaninchens“ auf die „Schlange“ der Saatgutkonzerne, die sich eine immer größere Monopolmacht erarbeiten, lähmt und hilft nicht weiter.

Fernsehbericht über die Saatgutbörse

Am Donnerstag, den 26. Februar, wird der Fernsehbericht der Projektwerkstatt im hannoverschen Lokalfernsehn H 1 gezeigt. Um 19 Uhr in der Sendung Twister - Talk, Trends & Events können Sie Bilder und Interviews sehen und hören.

Das Lokalfernsehen ist im Internet unter www.H-eins.tv  zu finden.

Säen Sie das mal an - die Dritte

Der Aufforderung „Säen Sie sich das mal an!“ sind am Sonntag, den 15. Februar 2015, gut 450 BesucherInnen in die Schwanenburg gefolgt, auf der Suche nach samenfesten Sorten für den Haus- oder Kleingarten, für den Balkon.

Mehr Natur in der Stadt - der Vermehrungsgarten gehört dazu

Auf der Internetseite der Landeshauptstadt Hannover und in der Schriftenreihe kommunaler Umweltschutz - Heft 51 findet ihr weitere Informationen. Hier der Link

 

http://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt/Naturschutz/Mehr-Natur-in-der-Stadt/Aktuelle-Projekte/Ein-Vermehrungsgarten-f%C3%BCr-Hannover

Programm der Saatgutbörse "Säen Sie sich das mal an!"

Es ist fertig, das Programm, damit ihr euren Besuch planen könnt.

 

Für die Saatgutbörse brauchen wir eure Kuchen

Für das Kuchenbufet bei der Saatgutbörse brauchen wir von euch gebackene Kuchen - gern in Bio-Qualität, Kuchen, die ihr  lecker findet, die ihr gut backen könnt. Abgabe am Sonntag ab 10.30 Uhr in der Schwanenburg.

Wir sehen euch und eure Kuchen am  Sonntag.

 

Vermehrungsgarten Hannover - Warum es uns gibt? Was wir erreichen wollen?

Kennen Sie Erdmandeln, Glockenäpfel oder Bamberger Hörnchen? Kennen Sie den Geschmack von gelben Tomaten, Hirschhornwegerich oder Mairüben? Es gibt eine unglaubliche Vielfalt in der Obst- und Gemüsewelt, die darauf wartet, entdeckt und erhalten zu werden. Dagegen gleichen sich die Früchte und Gemüse, die uns im Supermarkt angeboten werden, teilweise auch im Bioladen, immer mehr an. Das Gemüse ist durchweg genormt, und man findet nur noch wenige Sorten, die kaum noch ausgeprägten Geschmack haben.

Inhalt abgleichen